Freitag, 24. Januar 2014

Entzugserscheinungen

Nach meinem erfolgreichen Abnehmen Ende 2011
hatte ich mein Gewicht bis Mitte 2013 gut gehalten.
- Auch dank meiner weiterhin minimal aufrecht gehaltenen Eiweiß-Überschuss-Ernährung.

Dann habe ich jedoch meine Ernährung mehr und mehr schleifen lassen.... und wieder ganz normal gegessen....

Im November 2013 wog ich dann schon wieder 86 - 87 kg.
Ich wollte dann wieder mit meiner Diät beginnen.... Aber es viel mir schwer, wieder richtig auf Eiweiß umzustellen... und wieder auf alles Süße zu verzichten.

Inzwischen trinke ich wieder jeden Tag 1 Liter Cola und 1 Liter Kakao-Getränk, esse viel Süßes....
Der seit Weihnachten gewachsene Bauch bewog mich, mich mal wieder auf die Waage zu stellen: 91,5 kg waren es heute früh (allerdings sind die Messbedingungen heute ungünstig, ich wiege also in Wirklichkeit wohl nur um die 91).

Somit ist es jedoch nun Zeit, mich endgültig wieder aufs Abnehmen umzustellen.
Dies ist im ersten Schritt garnicht so leicht - der Abschied vom Zucker führt bei mir regelrecht zu Entzugserscheinungen.

Ich denke aber, dass ich dank dem Eiweiß in kurzer Zeit über dem Berg bin.
(Körperlich bedingter Heißhunger wird durch das Eiweiß ja erfolgreich vermieden.)
Und als es damals im Jahre 2011 erst mal lief, ging das Abnehmen ja auch automatisch und recht anstrengungslos...